News — Vitamin D

Eine unzureichende Vitamin-D-Versorgung erhöht das Risiko für akute Atemwegsinfektionen.

Gepostet von Zaira Fernandez Caballero am

Eine unzureichende Vitamin-D-Versorgung erhöht das Risiko für akute Atemwegsinfektionen.

56% aller Erwachsenen in Deutschland leiden an einer unzureichenden Vitamin-D-Versorgung1 und setzen sich damit einem erhöhten Risiko für akute Atemwegsinfektionen aus.2   Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass eine ausreichende Vitamin-D-Versorgung maßgeblich zu einem gut funktionierenden Immunsystem beiträgt und eine starke Immunabwehr bewirkt.3 Leider erreichen nur weniger als die Hälfte der Erwachsenen in Deutschland einen ausreichenden Vitamin-D-Spiegel, und setzten sich damit einem erhöhten Risiko für akute Atemwegsinfektion aus, so das Bundesinstitut für Risikobewertung. Gerade angesichts der aktuellen globalen Situation könnte man daraus schließen, sofort, unbedacht und regelmäßig Vitamin-D-Präparate einzunehmen, um sich zu schützen. Doch Vorsicht! Das ist ein gefährlicher Ansatz, zumal...

Weiterlesen →