de / en
Diagnostik von Nagelpilzinfektionen - einfacher und sensitiver Erregernachweis

Produkt-Neuheit Nachweis von Dermatophyten


Heilpraktiker für Podologie und Dermatologen erleben häufig Nagelpilzerkrankungen in ihrer Praxis.
Verlust der Nageltransparenz, Gelbfärbung, Verhornung (Keratose) und eine Abhebung
der Nagelplatte weisen auf eine Onychomykose hin, sind aber nicht hinlänglich beweisend, denn „ohne Pilzuntersuchung kann die Diagnose Onychomykose nicht mit hinreichender Sicherheit gestellt werden“.*


Hierbei liefern Pilzkulturen – falls nur Sporen oder abgetötete Pilze im Nagel vorhanden sind – falsch negative Ergebnisse: das ist fatal für die Therapie!

Deswegen gibt es jetzt für die Nagelpilzuntersuchung in der dermatologischen oder podologischen Praxis
PreventID® Dermatophyte.

Der Test
•    ist einfach durchzuführen
•    hat eine hervorragende klinische Aussagekraft
•    liefert das Ergebnis in maximal 30 Minuten
•    ist ein sensitiver Nachweis für fünf Trichophyton ssp., zwei Microsparum ssp.
sowie Epidermophyton floccosum

PreventID® Dermatophyte ist auch analytisch ein sehr sensitiver Nachweis von Dermatophyten: bereits 0,5 μg/ml zeigen ein positives Ergebnis.
Probenmaterial sind abgeschnittene und abgefeilte Nagelfragmente, die bei der Nagelpflege oder -untersuchung entnommen werden können.


Der Test ist geeignet für die dermatologische Praxis, die Heilpraktikerpraxis für Podologie und auch für den mobilen Einsatz bei Hausbesuchen, weil keine zusätzlichen Geräte oder Hilfsmittel benötigt werden.


*  Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften: Leitlinien der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft und der Deutschsprachigen Mykologischen Gesellschaft, 2015

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Anrede*

* Pflichtfelder

Schreiben Sie uns