PreventID® Chlamydia

Preventis GmbH

  • €33,20
    Einzelpreis pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nur noch 50 übrig!

Sie können das Produkt auch über unsere Vertriebspartner erwerben

Ihre Vorteile

  • Hochsensitiver Schnelltest
  • Ergebnis in 10 Minuten

PreventID® Chlamydia

Chlamydia trachomatis ist weltweit die häufigste Ursache einer sexuell übertragbaren Geschlechtskrankheit.
Üblicherweise wird eine Chlamydia-Infektion durch den Nachweis von Chlamydia-Einschlüssen in Gewebekulturzellen diagnostiziert. Zellkultur ist das Laborverfahren mit der größten Sensitivität und Spezifität, ist aber arbeitsintensiv, teuer und dauert lang (18 – 72 Stunden). In den meisten Einrichtungen ist sie nicht routinemäßig verfügbar.
Der PreventID® Chlamydia verwendet spezifische Antikörper, um Chlamydia-Antigen
Nachzuweisen – und liefert ein Ergebnis innerhalb von 10 Minuten.

Durchführung:

PreventID® Chlamydia - Durchführung/Guidance


Wir empfehlen außerdem


a

Wie zuverlässig ist der Test?

Mit PCR als Referenzmethode weist der Test bei Zervix-Proben der Frau eine Gesamt-Genauigkeit von 96,6 % auf. Mit PCR als Referenzmethode weist der Test bei Harnröhrenabstrich-Proben des Mannes eine Gesamt-Genauigkeit von 92,7 % , bei Urin-Proben des Mannes eine Gesamt-Genauigkeit von 97,9 % auf.

a

Wie lange dauert der Test?

Etwa 12-15 Minuten sollten eingeplant werden: 2 bis 5 Minuten für die Vorbereitung der Testutensilien. Der Testlauf dauert ab dem Auftragen der Probe 10 Minuten.

a

Für wen wurde der Test entwickelt?

PreventID® Chlamydia darf nur von medizinischem Fachpersonal durchgeführt werden. Er eignet sich für eine schnelle Bestimmung des Erregers Chlamydia trachomatis. Der Test kann ohne weiteren technischen Aufwand in der Praxis oder im Krankenhaus direkt auf der Station durchgeführt werden.

a

Wie funktioniert PreventID® Chlamydia?

Der PreventID® Chlamydia ist ein immunchromatographischer Schnelltest (“lateral flow assay”) für den qualitativen Nachweis von Chlamydia trachomatis im Zervixabstrich der Frau, Harnröhrenabstrich des Mannes und männlichen Urinproben zur Diagnose von Chlamydia-Infektionen.